Verteidigung mit hilfsmitteln


Donnerstag, 18.15 bis 19.15 Uhr


Worum geht es bei der Verteidigung mit Hilfsmitteln

Es ist heutzutage nicht selten, dass wir unseren Kindern oder Partnern ein Pfefferspray mitgeben, damit diese sich besser verteidigen können und wir selbst das Gefühl haben, dass sie besser geschützt sind!

 

Viele wissen jedoch nicht, dass ein erheblicher Anteil von Übergriffen so endet, dass die Täter das vermeintliche Hilfsmittel gegen ihre Opfer selbst zum Einsatz bringen. Meist wird es den Opfern einfach aus der Hand genommen, da diese weder den kompromisslosen Einsatz, noch die richtige und zeitgerechte Handhabung damit geübt haben.

 

In dieser Gruppe beschäftigen wir uns mit Hilfsmitteln, die frei auf dem Markt erworben werden können und legal erhältlich sind. Zusätzlich erweitern wir unseren Blick dafür, dass auch einfache Alltagsgegenstände einen Einfluss auf unseren Selbstschutz haben können, wenn wir wissen, wie wir diese zur Anwendung bringen!


Wo findet das Training statt?

Das Training findet in unseren eigenen Räumlichkeiten in der Borkernerstrasse 39, in 48249 Dülmen statt. Dort trainieren wir auf Kampfsport Matten und verfügen über sanitäre Einrichtungen, sowie Umkleidemöglichkeiten.

 


Welche Kleidung kann ich beim Training tragen?

Die Trainingskleidung sollte deine Alltags- und Straßenkleidung sein, damit Du Deiner persönlichen Lebensrealität gerecht wirst. Beim Training auf der Matte wird barfuß oder mit Socken trainiert. Spezielle Matten Schuhe können natürlich ebenfalls genutzt werden.


Wie bekomme ich Kontakt und wo kann ich mich Anmelden?

Bitte klicke einfach auf diesen Button, um Dich für das Training bei uns anzumelden und Dich mit uns in Verbindung zu setzen!